1 1 2 3 spot 4 spot 1 spot 2 spot 3
1 2 3 1
Stephan Weil
Fauré Quartett
 
 
Stephan Weil
Fauré Quartett
 
                               
 

Dr. Ralf
Waldschmidt

 

Joachim
Blüher

 

Hans-Jürgen
Fip

Dr. Ingrid
Allwardt

Christian Höppner

Daniel
Hope

Matthias
Ilkenhans

Isabel Joly

Christine M. Merkel

 

Felix
Osterheider

 

Thomas
Rietschel

 

Matthias
Naske

 

Dagmar
Sikorski

Blasko
Smilevski

Martin
Tröndle

Rolf
Zuckowski

YEAH! Downloads

 
 

Dritte Ausschreibungsrunde ist beendet

YEAH! Young EARopean Award 2015 - Europas Wettbewerb für Musikvermittlung
 
YEAH! ist der erste europäische Wettbewerb für Musikvermittlung. YEAH! sucht neue Konzertformate und partizipative Projekte, die für junge und jung gebliebene Menschen in Europa neue Wege zur Musik eröffnen. YEAH! will eine Musikkultur in Europa fördern, die modern und offen für Kreativität und Qualität steht.

Flyer zur YEAH! Ausschreibung (als PDF)

 
YEAH! zeichnet Produktionen und Projekte in zwei Kategorien aus und ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert:
 
Kategorie „Performance“
Moderne Bühnen- und Konzertformate aus ganz Europa, die ihrem Publikum mit kreativen Performances Zugänge zur „klassischen“ Musik eröffnen.
In der Kategorie „Performance“ suchen wir professionelle Produktionen für Kinder und Jugendliche und für generationenübergreifende Zielgruppen. Eingereicht werden können Einzelkonzerte und andere Konzert- und Musiktheaterprojekte in den unterschiedlichsten Formaten.

Kategorie „Process“
Partizipative Vermittlungs- und Workshopangebote für Kinder und Jugendliche und generationenübergreifende Angebote.
In der Kategorie „Process“ suchen wir Projekte, in denen der Prozess der Begegnung und des schöpferischen Umgangs mit Musik im Vordergrund stehen – unabhängig von einer Präsentation oder Aufführung.
 
Wer kann sich bewerben?
YEAH! richtet sich an professionelle Musikveranstalter, Künstler und Kulturakteure  sowie Kulturinstitutionen des europäischen Musiklebens, die mit ihren Produktionen und Projekten neues Publikum ansprechen. Die Produktionen und Projekte müssen zwischen dem 1. Februar 2013 und dem 30. Juni 2014 stattgefunden haben.

Einsendeschluss war der 30. Juni 2014.

Über Nominierte und Preisträger unter den eingereichten Produktionen und Projekten entscheidet eine unabhängige Jury aus Fachvertretern des europäischen Kulturlebens Anfang 2015.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung unter yeah@jungeohren.de oder telefonisch unter 0049-30-53 00 29 45.
 
Weitere Informationen finden Sie regelmäßig auch auf unserem Twitterkanal und im Facebook-Profil

 
 
Info Point
Theater am Domhof